In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Am Anfang des heutigen Spielberichts soll die lobende Erwähnung des Sportfreundes Sebrein, J. stehen. Er hat es wieder einmal geschafft elf Namen auf das Spielformular zu bringen. Auch wenn es wieder einmal viele Nerven und unzählige Anrufe kostete. Danke !

So konnten wir wieder einmal zwei ganz neue Gesichter im Team begrüßen, Nr. 31 und 32 im laufenden Punktspielbetrieb.

Zum Spiel: Wir begannen extrem nervös. Es gelang uns nicht den Ball mal über drei oder vier Stationen in den eigenen Reihen zu halten. Dazu kamen Stockfehler in der Abwehr, die immer wieder zu brenzligen Situationen führten. Trotzdem kamen wir auch zu einigen guten Gelegenheiten, welche aber nicht konsequent zu Ende gespielt, oder unkonzentriert vergeben wurden. Da fehlt uns momentan auch das Quentchen Glück, welches bekanntlich nur der Tüchtige hat. So ging die sehr fair geführte Partie mit 0:0 in die Pause.

Die zweite Hälfte begann wieder sehr zerfahren mit vielen einfachen Ballverlusten auf beiden Seiten. Unser Problem ist, dass jeder den finalen Pass in die Spitze spielen will, statt auf den freien Nebenmann.

So kam es, wie es kommen musste. Nach zwei 100 %igen für uns, Freistoß auf der anderen Seite und es stand 1:0 für Stahl. Das 20. Gegentor nach einem Standard. Danach mussten wir öffnen und fingen uns noch einen Konter zum Endstand. Auch gegen 10 Schmiedeberger kamen wir zu keiner nennenswerten Aktion mehr.

Fazit: Gegen einen an diesem Tag sehr schwachen Gegner waren 3 Punkte möglich. So ist wieder einer an uns vorbei und nur noch 3 hinter uns.

Man muss aber grundsätzlich nicht alles schlecht machen. Die Einstellung, von denen, die da sind, stimmt, im Spiel wie im Training. Die Stimmung untereinander ist i.O. Was uns fehlt ist ein Erfolgserlebnis und ein biss´l Lockerheit. In diesem Sinne.

Es playten mit:  Jakob, Fahl, Kukulka, Frank, Wisian K., Böhme, Wisian R., Weiß, Richter,
                          Kühnel, Krumpolt, Schön, Liebscher F.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Mitglieder-Login